Die wirtschaftlichen Aussichten Deutschlands verschlechtern sich, die Auswirkungen der Mega-Trends Alterung, Digitalisierung und Globalisierung zeigen sich. Nötig ist eine neue politische Agenda – von der Verteilung des Wohlstands zurück zur Erwirtschaftung des Wohlstands. Eine marktwirtschaftliche Wende setzt auf die Stärkung privater Investitionen, auf Technologieoffenheit statt Lenkung und Subvention, auf Bildung und qualifizierte Einwanderung sowie auf eine digitale Infrastruktur, die sich endlich am Weltmaßstab messen kann. Deutschland hat keine Zeit zu verlieren.